Lektorat/Redaktion

  • Sorgfältige Begutachtung des Manuskriptes
  • Größere stilistische und inhaltliche Eingriffe nach Absprache
  • Intensiver Kontakt zwischen Autor und Lektor während der Bearbeitung
  • So wenige Eingriffe wie möglich, so viele wie nötig
  • Gegebenenfalls Umformulierung
  • Optimierung der sprachlichen Gestaltung hinsichtlich Rechtschreibung, Grammatik, Silbentrennung und Interpunktion
  • Einhaltung grammatikalischer, rechtschreiblicher sowie typografischer Normen (nach Duden)
  • Eliminierung bzw. Kennzeichnung inhaltlicher und formeller Fehler
  • Überprüfung sprachlicher Einheitlichkeit, inhaltlicher Stimmigkeit und stilistische Glättung
  • Prüfung auf Vollständigkeit im gesetzten Text